Leads straight down somebody in charge of

I Raspberry ketone curvelle Raspberry Ketone Diet the required steps to obtain sex the african mango african mango

Franchise Mikro-Fitnessstudio oder ein eigens Studio eröffnen?

Ich habe mich Mitte 2010  das erste mal mit dem Thema EMS Training auseinandergesetzt. Als Personal Trainer ist man immer auf der Suche nach neuen und nachhaltigen Trainingsmethoden, die man seinen Kunden anbieten kann. Für mich hat sich schnell herausgestellt, dass diese Trainingsmethode einen echten Mehrwert für meine Kunden hat. Kurze Trainingszeiten und schnelle . . . → Weiterlesen: Franchise Mikro-Fitnessstudio oder ein eigens Studio eröffnen?

Vor- und Nachteile verschiedener Elektrostimulationsformen während des EMS-Trainings

Wenn man von EMS-Training oder Elektrostimulation spricht, so ist in der Regel die Rede von niederfrequenten Impulsen. Die Elektrotherapie bietet zahlreiche zusätzliche Varianten von Strömen zur Anwendung an. In diesem Artikel sollen zwei für das EMS-Training relevante Stromformen besprochen werden, die niederfrequente Stimulation und die mittelfrequente Stimulation. Aufgrund der geringen Relevanz für ein Kraft- oder Ausdauertraining soll auf die anderen Formen, die in der physikalischen Therapie zur Anwendung kommen verzichtet werden.

Niederfrequentes EMS-Training:

  • Frequenzen 0-1000 Hz
  • Reizstrom
  • o   Gleichstromtherapie (Galvanisation) zur Galvanisation siehe Artikel EMS früher und heute. Die Galvanisation ist ein monopolarer Strom. Das bedeutet der Ladungstransport geschieht nur in eine Richtung. Mit dieser Stromform geht eine erhöhte Verätzungsgefahr einher, sie wird deshalb nur selten angewandt.
  • o   Reizstrom im engeren Sinn (bipolare Stromformen)
  • §  Positiver und negativer Anteil des Impulses haben den gleichen Flächeninhalt
  • §  Symmetrischer Impuls beide Anteile sind gleich groß
  • §  Asymetrischer Impuls unterschiedlich große Anteile
  • §  Sequentielle Impulse sind zeitverzögert
  • o   Impulsform: Es werden Sinus, Rechteck, Dreieck oder Nadelimpulse verwendet
  • Wirkung: Schmerzhemmung und Muskelstimulation

Weiterlesen Vor- und Nachteile verschiedener Elektrostimulationsformen während des EMS-Trainings

Personal Fitness Training, Ernährungsberatung Claudia Impekoven, Köln

Personal Trainerin, Ernährungsberatung, Köln, Düsseldorf

Profil:
Claudia Impekoven, Jahrgang 1964.
Diplomsportwissenschaftlerin (Deutsche Sporthochschule Köln),
Personal Trainerin seit 2006
Coach für Fitness & Ernährung
Nordic-Walking-Instructor

Langjährige Leistungssportlerin
Ehemalige Basketball-Bundesligaspielerin (Saturn Köln)
Triathletin
2008 Vize-Europameisterin bei der Maxi-Basketball-EM Ü 40

Personal Fitness Training zu Hause, im Büro oder Outdoor, Elektromuskelstimulations-Training (EMS) mit Loncego, Ernährungsberatung, Power-Plate-Training, Fettreduzierung, Körperstraffung, Ausdauertraining, Herz-Kreislauftraining, Rückenschule, Sport und Schwangerschaft, Nordic-Walking, Jogging, Schwimmen, Radtraining, Triathlon, Ballsportarten, Surfen, Wasserski, Klettern, Sportmassage etc., Training für Schiedsrichter der 1. Basketball-Bundesliga (Saisonvorbereitung, Kraft-, Ausdauertraining). Trainerin im Bereich “Functional Training”. Referentenerfahrung (Ernährungsberatung, Gewichtsreduktion, Insulin-Trennkost, Ausdauer, Krafttraining). Beratende Expertin für Krankenkassen z.B. BKK VOR ORT, AOK (Konzeption, Praxis und Medienerfahrung) Weiterlesen Personal Fitness Training, Ernährungsberatung Claudia Impekoven, Köln

BODYtrust - einfach gesund